Modell für Wurzelspitzenresektion in Hürth

Mund- Kiefer-
Gesichtschirurgie
für Köln und Umgebung

Zahnbehandlungen vom Experten der MKG-Chirurgie

In unserer modernen Praxis betreut Sie unser hoch spezialisiertes Team zu allen medizinischen Behandlungsmethoden rund um die Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie für Köln und Umgebung. Die Mund- Kiefer- & Gesichtschirurgie, kurz MKG-Chirurgie, befasst sich mit der Prävention und Behandlung von Erkrankungen, Fehlbildungen sowie Verletzungen des Kiefers, Gesichts und der Mundhöhle. Durch eine gezielte Diagnostik und der engen Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder Zahnarzt, erzielen wir optimale Behandlungsergebnisse.

Das Kompetenzzentrum für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie von Dr. med. Dr. med. dent. Bernd Cöln befindet sich in Hürth, direkt vor den Toren Kölns. Unser Praxisleitfaden baut auf eine ausführlicher Beratung kombiniert mit einer hohen Transparenz und großer Erfahrung auf. Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen.

Unser Leistungsspektrum der Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie für Köln und Umgebung umfasst:

Zahnimplantate​

Schaubild Zahnimplantat der Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie Köln

© Institut Straumann AG, 2010. Alle
Rechte vorbehalten. Mit freundlicher
Genehmigung der Institut Straumann AG.

Durch neueste Technik und modernste Materialien lassen sich heutige Zahnimplantate nicht mehr von den natürlichen Zähnen unterscheiden. Zahnimplantate sind die ästhetische Lösung für einen anspruchsvollen Zahnersatz und ersetzen die natürliche Zahnwurzel. Sie bestehen aus einem gewebefreundlichen Material und dienen der Befestigung von Einzelzahnkronen, Brücken oder ganzen Prothesen. Das Implantat ist tief im Kieferknochen verankert und bietet stabilen Halt bei allen Belastungen.

Seit über 20 Jahren ist Dr. med. Dr. med. dent. Bernd Cöln spezialisiert auf Implantologie und hat bereits über mehrere Tausend erfolgreiche Implantate gesetzt. Unsere Praxis für Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie für Köln und Umgebung legt bei der Behandlung großen Wert auf Transparenz und eine gründliche Diagnostik. Unsere Spezialisten beginnen daher jede Behandlung mit einem persönlichen Beratungsgespräch, in dem der ausgearbeitete Therapieplan besprochen und das weitere Vorgehen erläutert wird. Selbstverständlich arbeiten wir in enger Abstimmung mit Ihrem behandelnden Zahnarzt und werden alles tun um Ihre Wünsche zu erfüllen.

nach oben

Wurzelspitzenresektion​

Schaubild zur Wurzelspitzenresektion der Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie Köln

Mit über 10.000 erfolgreich durchgeführten Wurzelspitzenresektionen, kurz WSR, können wir als Spezialist für Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie für Köln und Umgebung sagen, dass eine WSR Zähne rettet. Durch eine Wurzelspitzenresektionen kann das Ziehen eines Zahnes meist vermieden werden.

Eine Wurzelspitzenresektion ist notwendig, wenn:

  • Entzündungen, Zysten oder zystische Veränderungen an der Wurzelspitze nicht mehr durch eine Füllungserneuerung geheilt werden können.
  • überstopfte Wurzelfüllungen oder nicht vollständig abfüllbare Wurzelkanäle vorliegen. -Zahnwurzeln gebrochen sind.

Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an. Wir stehen Ihnen in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

nach oben

​Weisheitszahnentfernung

Schaubild Weisheitszahnentfernung der Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie Köln

Die Weisheitszahnentfernung ist ein chirurgischer Klassiker der Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie. Als Weisheitszähne werden die äußersten Backenzähne in Ober- und Unterkiefer bezeichnet. Die Reinigung dieser Zähne ist meist schwierig, vor allem, wenn diese nicht ganz durchgebrochen sind. Es bildet sich so ein guter Nährboden für Bakterien mit folgenden Entzündungen.

Verschiedene Gründe machen eine Entfernung der Weisheitszähnen im Unter- oder Oberkiefer notwendig:

  • Wachstumsbedingter Druck der Weisheitszähne sorgen zu einer Verschiebung der Zahnreihe. Kieferorthopädischen Behandlungsergebnisse können so gefährdet sein.
  • Die Weisheitszähne drücken auf die zweiten Backenzähne und können Schäden verursachen.
  • Es bilden sich Zysten um die Krone des retinierten Zahnes.
  • Es kommt zu Gesichtsschmerzen (Gesichtsneuralgien) oder zu Allgemeinerkrankungen. -Entzündungsprozesse des Knochens oder der Schleimhaut einer Zahnkrone.
  • Setzung einer Krone/Brücke am zweiten Backenzahn oder einer Prothese bei sonst zahnlosem Kiefer.
nach oben

​Zahnfreilegung

Häufig kommt es vor, dass Zähne nicht oder nur teilweise zur Kauebene durchbrechen. In so einem Fall muss eine Zahnfreilegung durchgeführt werden. Eine Zahnfreilegung wird in unserer Praxis für Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie nahe Köln schonend und praktisch schmerzfrei durchgeführt. Mit einer örtlichen Betäubung (Lokalanästhesie) schalten wir das Schmerzempfinden aus und es entstehen nicht mehr Schmerzen als bei einer normalen Zahnbehandlung. Warum muss eine Zahnfreilegung durchgeführt werden?

  • Der Zahn ist nicht bis in den Mundraum durchgewachsen und muss kieferorthopädisch eingestellt werden.
  • Der Zahn ist nur teilweise bis in den Mundraum durchgewachsen, aber ohne Hilfe nicht in der Lage, an die vorgesehene Stelle zu rücken.
  • Es soll eine geplante Bebänderung durchgeführt werden.
nach oben

​Zahnentfernung

Als Experten für Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie ist es unser Ziel die natürlichen Zähne zu erhalten. Dafür wenden wir viele verschiedene Behandlungsmethoden an. In manchen Fällen muss jedoch eine Zahnentfernung erfolgen:

  • Entzündungen, Zysten oder zystische Veränderungen an der Wurzelspitze
  • Abszesse oder Wurzelbrüche
  • Tief zerstörte Zähne, die konservierend oder durch Wurzelspitzenresektion nicht mehr zu erhalten sind

Die Zahnextraktion wird in unserer Praxis schonend und mit einer Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung) durchgeführt. Bei Fragen sprechen Sie uns jederzeit an.

nach oben

​Zungen-/Lippenbändchen​

Instrumente für Lippenbändchenplastik der Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie Köln

Die Zungen- oder Lippenbändchenplastik ist ein kleiner Eingriff mit einer überzeugenden Wirkung. Zungen- oder Lippenbändchen sind Schleimhautbänder und verbinden die Lippeninnenseite mit dem Ober- bzw. Unterkiefer. Falsch angesetzte Bändchen können zu Beschwerden im Mundbereich führen. Der schonende Eingriff wird in unserer Praxis für Mund- Kiefer-Gesichtschirurgie minimalinvasiv durchgeführt und führt zu einer dauerhaften Verbesserung der Beschwerden. In folgenden Fällen ist eine Korrektur sinnvoll:

  • Zahnlücken, vor allem der ersten Schneidezähnen
  • Rückgang des Zahnfleisches mit freiliegenden Zahnhälsen
  • Sprachstörungen (bei zu kurzem Zungenbändchen)
  • Einschränkung der Zungenbeweglichkeit

Bei Fragen zu diesem Eingriff sprechen Sie uns gerne an.

nach oben

Patienteninformation:

www.mkg-chirurgie.de
Die Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
ist der Gesamtverband aller Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.